06.09.14 Landesliga FCE - AC Werdau

Gelungener Start in die Jugendligasaison

Nach zwei Jahren Pause nehmen die Auer Nachwuchsringer wieder an der Jugendliga Mitteldeutschland teil. Dazu wurde eine Kampfgemeinschaft mit Markneukirchen gegründet, um einen ausreichenden Kader an jungen Athleten zur Verfügung zu haben. Am vergangenen Samstag war es nun soweit und die Saison wurde mit dem Heimkampf gegen den AC Werdau eröffnet. Schon im Vorfeld rechneten sich die Teamleiter J. Mehlhorn und J.Merdon einige Siegchancen aus, obwohl sich die Mannschaftsaufstellung besonders in den unteren Gewichtsklassen schwierig gestalten sollte. So konnte der leichteste Ringer Johannes Adler zwar im gewohnten Limit bis 28kg starten und 4 Mannschaftspunkte kampflos erringen, aber schon im nächsten Limit musste unser Thorben Ebert eine Gewichtsklasse nach oben rutschen und in der 31kg Klasse GR ringen. Gegen den älteren und physisch überlegenen Lucas Söll musste er sich nach tapferer Gegenwehr nach 1:27min geschlagen geben. Keine Mühe mit seinem Gegner Julien Mühlner hatte unser Ringer Robin Voigt und holte mit technischer Überlegenheit weitere 4 Punkte. Auch Nikita Meinel stellte sich in den Dienst der Mannschaft und trat eine Gewichtsklasse höher in dem für ihn ungeliebten klassischen Stil bis 38kg an. Nachdem Nikita die erste Runde für sich entscheiden konnte, musste er sich kurz vor Kampfende auf Schultern geschlagen geben. Einen rabenschwarzen Tag hatte Nash Gebhardt, er verlor nach kurzer Kampfzeit gegen seinen um 2 Jahre jüngeren Kontrahenten Kai Hertel ebenfalls auf Schultern. Den kürzesten Kampf des Abends hatte Clemens Merdon. Nachdem er seinen Gegner in die Bodenlage gebracht hatte, setzte er zu drei Kopfrollen an und besiegte Ihn nach nur 54 Sekunden auf Schultern. Im Limit bis 50kg Freistil konnten die Werdauer keinen Gegner stellen und Arthur Adler aus Markneukirchen konnte kampflos die Matte als Sieger verlassen. Den vielleicht schönsten Kampf des Abends zeigte Jakob Barth gegen Leon Raab. Beide schenkten sich nichts, aber gleich in der ersten Runde zeigte Jakob mit einem schönen Wurf über die Brust wer Chef auf der Matte ist und holte sich am Ende einen verdienten 9:5 Punktesieg. In der Gewichtsklasse bis 63kg musste sich unser Connor Sammet dem zwei Jahre älteren Julian Riese stellen. Connor konnte zwar physisch gut mithalten, fand aber keine technischen Mittel, um Punkten zu erlangen. Am Ende stand es 10:4 für den Werdauer Ringer. Mit einem Schultersieg von Tom Neubert im letzten Kampf wurde der Gesamtsieg untermauert und die Freude über den gelungenen Start in die Jugendligasaison war riesig groß. (JaM)

WKG Aue/Markneukirchen J - AC 1897 Werdau J 22:14

Siege für uns: Robin Voigt , Clemens Merdon , Jakob Barth , Tom Neubert aus Aue sowie Johannes und Arthur Adler aus Markneukirchen