Zwei Auer Jungs bei den MDM der Jugend C und D FR.

Am Samstag dem 06.06.2015 fanden im Thüringischen Waltershausen die offenen Mitteldeutschen Meisterschaften der Jugend C und D im klassischen Stil statt. Fabio Bernhardt startete in der Gewichtsklasse bis 50 Kg der Jugend C. Im ersten Kampf war er ohne Probleme und siegte souverän gegen seinen Kontrahenten Tayyip Erkus vom Sportclub Berolina Berlin 03. Dann ging es schon gegen den starken Thalheimer Luca Schneider. Fabio fand hier einfach keine Mittel und musste sich nach der Pause nach 0:6 Rückstand seinem Gegner auf Schultern geschlagen geben. In seinem dritten und damit auch letzten Kampf gegen den Greifswalder Samad Abdursakow machte Fabio seinen besten Kampf der bisher zurückliegnden Wettkampfsaison. Er kämpfte sehr konzentriert und konnte durch saubere Durchschlüpfer in die Hüfte seinen Gegenüber mehrmals werfen. Damit ging Fabio als hochverdienter 12:0 Sieger von der Matte und sicherte sich den Vizemeistertitel Mitteldeutschlands. Tim Kühnreich war ebenfalls mit von der Party. Im Limit bis 46 Kg der Jugend C konnte auch er im ersten Kampf überzeugen. Nach einer Freilosrunde tat er sich gegen Theo Hempel aus Zella-Mehlis sehr schwer. Tim lag mit 0:8 Punkten im Rückstand und setzte eine Minute vor Kampfende zur Aufholjagd an und konnte den Kampf noch mit 12:8 Punkten für sich entscheiden. Dann im Poolfinale wieder gegen Angstgegner Erik Hoffmann aus Gelenau. Tim begann sehr euphorisch und konzentriert, stand gut und konnte sogar mit 6:0 Punkten in Führung gehen. Leider verlor  er danach seine Linie und das wußte Hoffmann zu nutzen. So brachte sich Tim selbst in die gefährliche Lage und konnte gegen den erfahrenen Gelenauer die Schulterniederlage nicht mehr verhindern. Um Platz drei und vier war Tim völlig von der Rolle und verlor nach mehreren Geschenken an den eigentlich unterlegenen Gegner aus Greifswald mit 4:7 Punkten. Damit vergab Tim die für Ihn verdiente Medaille und ging mit PLatz vier leer aus. Trainer und Nachwuchschef Sylvio Mehlhorn war nicht ganz zufrieden da Tim sich selbst um den verdienten Lohn brachte und einfach an diesem Tage mehr drin gewesen wäre.  An diesen Meisterschaften nahmen 110 Sportler aus 22 Vereinen teil. Nächste Woche geht es zum traditionellen Nachwuchsturnier nach Kahl am Main und eine Woche später nach Werdau zu den Mitteldeutschen Meisterschaften der Jugend C und D im freien Stil. Hier wird der FCE mit ca. 9 Sportlern vertreten sein.